Mein Regionalliga Statistik

18.05.2017

Rot-Weiß Oberhausen heimstark

Regionalliga West: Rot-Weiß Oberhausen – SV Rödinghausen (Samstag, 14:00 Uhr)

Rot-Weiß Oberhausen will im Spiel gegen den SV Rödinghausen die tolle Saison mit einem starken Spiel beenden. Die zehnte Saisonniederlage kassierte Oberhausen am letzten Spieltag gegen Rot-Weiss Essen. Zwar blieb Rödinghausen nun seit sieben Partien ohne Sieg. Gegen die SG Wattenscheid 09 trennte man sich zuletzt aber wenigstens mit einem 2:2-Remis. Das Hinspiel zwischen dem SVR und RWO endete 0:4.

Die Angriffsreihe von Rot-Weiß Oberhausen lehrt ihre Gegner in aller Regelmäßigkeit das Fürchten, was die 66 geschossenen Tore eindrucksvoll unter Beweis stellen.

Kein einziger Sieg in den letzten fünf Spielen! Der SV Rödinghausen kommt seit längerer Zeit nicht mehr richtig in Fahrt. Wenigstens teilte man sich viermal die Punkte. Mit zwölf Siegen und zwölf Niederlagen weist der Gast eine ausgeglichene Bilanz vor. Folgerichtig steht Rödinghausen im Mittelfeld der Tabelle. Wenige Spiele vor dem Saisonende rangiert der SVR im unteren Mittelfeld des Tableaus.

Auf fremdem Terrain fühlt sich der SV Rödinghausen pudelwohl, sodass sich Rödinghausen für das Gastspiel bei Oberhausen etwas ausrechnet. Der SVR ist gewillt, dem Favoriten in die Suppe zu spucken. Die letzten Ergebnisse stärkten definitiv das Selbstbewusstsein.

Kommentieren

Vermarktung: