Mein Regionalliga Statistik

20.05.2017

Strobl sorgt für Last-Minute-Sieg

Regionalliga Bayern: TSV 1860 Rosenheim – TSV Buchbach, 2:3 (1:1)

Das Ergebnis im Saisonabschlussspiel zwischen TSV 1860 Rosenheim und TSV Buchbach lautete 2:3. In einem Spiel zweier formal gleich starker Gegner machte am Ende lediglich ein Tor den Unterschied aus. Buchbach war im Hinspiel gegen 1860 Rosenheim zu einem knappen 2:1-Sieg gekommen.

Beide Mannschaften begannen mit Veränderungen in der Startelf: Während bei Rosenheim Süßmaier, Majdancevic, Köhler, Heiß, Tomic und Mayerl für Weber, Marinkovic, Wallner, Räuber, Stockenreiter und Zetterer aufliefen, starteten bei TSVB Büch, Bauer und Löffler statt Drum, Jevtic und Motz.

TSV Buchbach ging durch Patrick Drofa in der 27. Minute in Führung. 600 Zuschauer – oder zumindest der Teil, dessen Herz für TSV 1860 Rosenheim schlägt – bejubelten in der 37. Minute den Treffer von Korbinian Linner zum 1:1. Bis zur Pause fiel kein weiteres Tor, sodass es schließlich mit unverändertem Ergebnis in die Kabinen ging. Gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit setzte sich 1860 Rosenheim erfolgreich durch. Matthias Heiß schoss in der 51. Spielminute zur 2:1-Führung ein. Der Gastgeber musste den Treffer von Stephan Thee zum 2:2 hinnehmen (64.). Als sich manch einer bereits mit dem Unentschieden abgefunden hatte, schlug der Moment von Alexander Strobl. In der Nachspielzeit war Strobl zur Stelle und markierte den Siegtreffer für Buchbach (90.). Schlussendlich reklamierte der Gast einen Sieg in der Fremde für sich und wies Rosenheim in die Schranken.

Mit neun Punkten aus den letzten fünf Spielen macht TSV 1860 Rosenheim deutlich, dass man in der kommenden Spielzeit weiter nach oben will. Die Saison lief für 1860 Rosenheim mittelmäßig, was sich aus der Bilanz von 14 Erfolgen, sechs Unentschieden und 14 Niederlagen ablesen lässt. Rosenheim beendet die Saison auf Platz zehn – einer Position im tabellarischen Niemandsland. Der Angriff von TSV 1860 Rosenheim kam in dieser Saison nur bedingt zur Entfaltung, was die durchschnittliche Ausbeute von 47 Treffern unter Beweis stellt.

TSVB beendet die Saison mit insgesamt elf Siegen, acht Remis und 15 Pleiten. TSV Buchbach beendet die Saison auf einem Relegationsplatz. Der Klassenerhalt ist also noch erreichbar. Mit dem dürftigen Torverhältnis von 43:62, das die Defizite im Angriff und in der Defensive klar wiedergibt, geht für Buchbach eine enttäuschende Spielzeit vorüber.

Kommentieren

Vermarktung: