Mein Regionalliga Statistik

20.05.2017

Pirmasens hält die Null fest

Regionalliga Südwest: FK 03 Pirmasens – TSV Steinbach 1921, 2:0 (0:0)

Das Ergebnis im Saisonabschlussspiel zwischen FK 03 Pirmasens und TSV Steinbach 1921 lautete 2:0. Im Duell zweier gleich starker Mannschaften hatte Pirmasens das bessere Ende auf seiner Seite. Im Hinspiel hatten sich beide Mannschaften mit einem 1:1-Remis begnügen müssen.

FKP blieb bei der Startelf der letzten Partie. Steinbach veränderte dagegen zwei Positionen und brachte Löhe und Nagel für Kunert und Bibleka. Dennis Krob, der von der Bank für Charlie Rugg kam, sollte für neue Impulse bei FK 03 Pirmasens sorgen (20.). Bis zur Pause gelang es keinem Team, den Ball im gegnerischen Tor zu platzieren, und so gingen die beiden Kontrahenten torlos in die Kabinen. Die Halbzeitansprache des Trainers hatte offenbar Wirkung gezeigt. Schon in der 48. Minute versenkte Krob den Ball im Tor von TSV. 989 Zuschauer – oder zumindest der Teil, dessen Herz für Pirmasens schlägt – bejubelten in der 54. Minute den Treffer von Salif Cissé zum 2:0. Schließlich schlug der Gastgeber vor heimischer Kulisse TSV Steinbach 1921 im 36. Saisonspiel souverän.

Sechs Punkte aus fünf Spielen, so lautet die jüngste Bilanz von FKP der nun abgeschlossenen Saison. Meistens verließ FK 03 Pirmasens den Platz als Verlierer, insgesamt 18-mal, demgegenüber stehen nur zwölf Siege und sechs Unentschieden zum Saisonabschluss. Von diesem Angriff hatten alle Mannschaften der Liga in dieser Spielzeit am wenigsten zu befürchten: Pirmasens schoss lediglich 38 Tore.

Für Steinbach endet die Saison mit einer langen Durststrecke. So wartet der Gast schon seit neun Spielen auf einen Sieg. Im gesamten Saisonverlauf holte TSV 16 Siege und acht Remis und musste nur zwölf Niederlagen hinnehmen. Nach allen 36 Spielen steht TSV Steinbach 1921 auf dem fünften Tabellenplatz.

Kommentieren

Vermarktung: